Lebendiger Einzelsprachunterricht auf der Basis von PDL-Elementen und Körperlernen.


Dieser Workshop richtet sich an alle Sprachtrainer/innen (sprachenübergreifend), die sich für einen abwechslungsreicheren und lebendigeren Unterricht im Einzeltraining interessieren und lernen möchten gezielter auf den Kenntnisstand und die Bedürfnisse des Teilnehmers einzugehen.
Für viele Sprachtrainer/innen stellt der Einzelunterricht eine Herausforderung dar, denn die vertraute Gruppendynamik fehlt. In diesem Workshop erstrahlt der Einzelunterricht in einem ganz neuen Licht: lebendig, abwechslungsreich und vor allem sehr individuell. Sie geben den Rahmen vor, Ihr Teilnehmer bestimmt den Inhalt. Sie entdecken Wege, wie Sie sich besser auf den individuellen Rhythmus und das Lerntempo Ihres Teilnehmers einstellen können und wie Sie aus seinem Ausdruckswunsch Sprechanlässe und interessante Rollenspiele entstehen lassen können. Außerdem, über den Einsatz von gezielten Gesten in Kombination mit Wortschatz, helfen Sie dem Lernenden unvergessliche Assoziationsbahnen in seinem Gedächtnis aufzubauen.  Dieser Workshop basiert auf das von Brigitte Calenge entwickelte Vive Konzept für den Fremdsprachenunterricht.


BRIGITTE CALENGE. Seit 1986 freiberufliche Französisch Sprachtrainerin. Suggestopädin (1988), PDL – Trainerin (1995). Seit 1993 Trainerin in der Sprachtrainerweiterbildung und Coach. Gründerin von dem Sprachinstitut Vive Lebendiges Französisch. Pädagogin mit Leib & Seele! www.vive-sprachtraining.de